Home  |  Mathematik und Statistik  |  Geschichte der Wissenschaft  |  Romane

Passione. Roman des neapolitanischen Liedes
Books on Demand, 2004, 2008

Neapel um 1900. Die Zeit der großen Lieder. 'O sole mio, Torna a Surriento, Core 'ngrato entstehen, und mit ihnen begeistern Sänger wie Caruso Millionen Menschen in der ganzen Welt. Noten- und Schallplattenindustrie florieren, Theater und Film stürzen sich auf die einzigartige Musik. Nur für ihre Schöpfer gibt es dort, wo der Kuchen verteilt wird, keinen Platz. Auch nicht für Eduardo Di Capua, den Komponisten des unsterblichen 'O sole mio. Vor der Kulisse von Sonne, Meer und Lebenslust, aber auch von Armut und trügerischem Glanz führt dieser Roman durch ein packendes Kapitel der Geschichte.
  • Che bella cosa (1898)
  • Ah Maria, Marì ! (1899-1903)
  • Ma nun me lassà (1904-1910)
  • 'A canzone 'e Napule (1911-1916)
  • Passione (1917-1920)
Wenn es Nacht wird und die Sonne untergeht,
dann kommt die Melancholie über mich;
lange stehe ich unter deinem Fenster,
wenn es Nacht wird und die Sonne untergeht.

Giovanni Capurro: 'O sole mio, 1898

Tödliche Wahrheit. Roman um Ignaz Semmelweis
Frieling, 2001

Um die Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckt der ungarische Arzt Ignaz Semmelweis die Ursache des Kindbettfiebers. Er kann die mörderische Krankheit aus seiner Geburtenklinik verbannen. Doch damit zieht er sich den Zorn der medizinischen Autoritäten zu. Seine Erkenntnisse widersprechen allen wissenschaftlichen Lehren der Zeit, denn er weist nach, dass die Ärzte selbst ihren Patientinnen die Infektion und damit den Tod bringen. Die Arrivierten setzen sich zur Wehr: Semmelweis wird totgeschwiegen oder lächerlich gemacht. Weiterhin sterben sinnlos Tausende von Frauen. Als er sich endlich entschließt zurückzuschlagen, ist es beinahe zu spät.

Die Geschichte dieser Entdeckung spielt vor dem Hintergrund der Märzrevolution in Wien und Budapest, den Hauptstädten der Habsburger Doppelmonarchie. Von zeitloser Bedeutung ist die Frage, die hinter den historischen Ereignissen steht: Was geschieht mit einer Wahrheit, die den Mächtigen nicht gefällt?
  • Prolog (1846)
  • Kindbettfieber (1846)
  • Chlorkalk (1847-1848)
  • Revolution (1848-1850)
  • Schweigen (1851-1857)
  • Vermächtnis (1857-1862)
  • Finale (1863-1865)
Nur sehr Wenigen war es vergönnt, der Menschheit wirkliche, große und dauernde Dienste zu erweisen, und mit wenigen Ausnahmen hat die Welt ihre Wohltäter gekreuzigt und verbrannt.
Brief des Arztes Kugelmann an Semmelweis, 10.8.1861

Impressum  |  Datenschutz